Rückblick: Erfurter Wirtschaftskongress

“Wir nehmen Abschied.” lautete das Motto des Erfurter Wirtschaftskongresses im Jahr 2017. Denn “die Arbeitswelt, wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr”. Das Organisationsteam um die Erfurter Wirtschaftsförderung meinte es ernst und brach mit der eigenen Tradition: Neuer Veranstaltungsort, überregionale Ausrichtung und unbequeme Keynote-Speaker waren nur ein paar der Neuerungen, die an diesem Tag sichtbar wurden.

Christian als Gründer von proagile.de und Experte für aktuelle Entwicklungen im Bereich der neuen Arbeitswelt in Thüringen, war gleich mehrfach an der Durchführung des Kongresses beteiligt. Gemeinsam mit Astrid Köppel und Jens Wenzke übernahm er die Moderation des Kongresstages und führte am Nachmittag noch einen Workshop zum Thema “Agile Methoden im praktischen Selbstversuch” durch. Der gut besuchte Vortrag vermittelte allen anwesenden ManagerInnen und Führungskräften direkt und anschaulich, welche Vorzüge agile Frameworks wie Scrum und Kanban im vergleich zur klassischen Planungsansätzen mitbringen. Typisch für proagile.de, stand statt frontaler Theorieeinheiten, das praktische Erleben agiler Methoden im Mittelpunkt.

Interview mit Christian Müller auf dem Erfurter Wirtschaftskongress 2017:

Mehr Informationen zum Kongress auf www.erwicon.de