Post-tayloristische Bildung

Ein Interview mit Bodo Wünsch über Bildung im post-tayloristischen Zeitalter

Bodo Wünsch leitet das Berufsbildungszentrum von InfraServ Wiesbaden. Bis zu seinem Amtsantritt im Jahr 2018 herrschten im  Institut tayloristische Managementprinzipien. Seit dem arbeitet er daran, die Governance einer formalen Hierarchie hin zu einem explizit heterarchischem Zusammenarbeiten zu verändern.

Ein Gespräch über die Anforderungen an Bildung in Zeiten abnehmender Planbarkeit und die Bedeutung von Anschlüssen und Transferlernformaten.

Shownotes


Schneller weiterkommen

*Du kannst Dein Abonnement jederzeit widerrufen. Wir geben Deine Adresse nicht an Dritte weiter. Mit einem Klick auf "Abschicken" akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen