Agile Transformation aus der Mitarbeiterperspektive

Persönliche Erlebnisberichte von Mitarbeitern während einer Unternehmenstransformation

In Folge 003 dieses Podcasts berichtet Nicolas Korte, der Geschäftsführer der ETABO aus Bochum über die agile Transformation des Unternehmens aus seiner Sicht als Geschäftsführer.

In dieser Folge berichten drei MitarbeiterInnen der ETABO, ein Jahr nach Beginn der Transformation ihres Unternehmens, offen und ungefiltert darüber, wie sie die Transformation aus ihrer ganz eigenen Perspektive wahrgenommen haben. Wie ist es in einem Unternehmen zu arbeiten, in dem man strategische Entscheidungen mitgestalten und den eigenen Chefs widersprechen kann? Und welche Auswirkungen diese Form der Zusammenarbeit auf die Kunden hat.

Ein seltener und ehrlicher Einblick in den Ablauf, die Chancen, Herausforderungen und auch kritischen Momente einer agilen Transformation.

(öffnet in neuem Tab)

Shownotes


blank

Schneller weiterkommen