Einführung in das Zürcher Ressourcen Modell

In dieser Folge lernst Du das Zürcher Ressourcen Modell kennen und erfährst, wie Du diese Methode für Veränderungsprozesse, Coaching und Teamentwicklung nutzen kannst.

Das Zürcher Ressourcen Modell beruht auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln. Es bezieht systematisch kognitive, emotive und physiologische Elemente in den Entwicklungsprozess mit ein. Durch eine abwechslungsreiche Folge von systemischen Analysen, Coaching, theoretischen Impulsreferaten und interaktiven Selbsthilfetechniken entwickeln und erweitern die Teilnehmenden ihre Selbstmanagementkompetenzen.

Mein Gast in dieser Podcastfolge ist Doris Voll. Sie ist Buchhändlerin, Sozialpädagogin, Organisations- und Gemeindeberaterin und Coach. Seit 2002 ist sie freiberuflich tätig, und unterstützt Organisationen, Teams und Einzelpersonen. Am liebsten arbeitet sie mit dem Zürcher Ressourcen Modell, das sie uns in dieser Folge vorstellt.

Shownotes


Schneller weiterkommen