Englische Woche

Wir erwirtschaften unsere Umsätze mit der Beratung und Begleitung von Unternehmen. Zu unseren Kunden gehören DAX-Konzerne, zahlreiche Mittelständler, Startups, Bildungseinrichtungen und Verwaltungen. Wir sind in der glücklichen Lage, einen Teil unserer Ressourcen und finanziellen Mittel aktiv für Communityarbeit verwenden zu können. Das heißt, dass wir Veranstaltungen sponsern oder selbst organisieren, die “unsere” Themen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Das machen wir, weil wir davon überzeugt sind, dass nachhaltiger Erfolg immer auch eine Wechselwirkung von Geben und Nehmen ist. Und weil wir ein tolles Netzwerk an Partnern haben, die so denken wie wir.

Aktuell steht uns eine englische Woche bevor. Drei Veranstaltungen in einer Woche bieten die Möglichkeit für alle Interessierten, sich zu drei ganz unterschiedlichen Aspekten neuer Formen der Zusammenarbeit zu informieren.

09.04., Erfurt, Design Thinking Workshop

Design Thinking ist eine agile Methode zur Innovationsentwicklung. Design Thinking eignet sich besonders gut dafür, um neue Ideen/Technologien (oft disruptiver Natur) zu erfinden und dabei die Sicht des Kunden in den Mittelpunkt aller Überlegungen zu stellen.

Veranstaltungsort: Krämerloft (Nähe Erfurter Hauptbahnhof)
Beginn: 18 Uhr
Eintritt: 5 Euro
Information: https://www.meetup.com/de-DE/New-Work-Thueringen/events/248296488/

10.04., Eisenach, Selbstorganisation

Um agiler und innovativer zu werden, wurden beim Unternehmen Tele Haase vor mehreren Jahren Führungspositionen abgeschafft. Mit großem Erfolg. Davon wird der Geschäftsführer Marcus Stelzmann in seinem Vortrag berichten.

Zu einem ähnlichen Themengebiet wird Prof. Dr.-Ing. Lars Vollmer berichten. Er hat Bücher geschrieben wie „Zurück an die Arbeit“, „Wie Menschen sich organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen“ oder „Wrong Turn – warum Führungskräfte in komplexen Situationen versagen“. Er wird in seinem Vortrag auf die Überlegenheit von Netzwerken gegenüber hierarchischen Systemen sprechen.

Veranstaltungsort: Kunstpavillon Eisenach
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: Freiwillige Spende
Information: https://www.meetup.com/de-DE/New-Work-Thueringen/events/248561850/

12.04., Jena, FuckUp Night

Drei Redner werden am 12. April im Paradiescafe über ihre gescheiterten Projekte und die daraus gewonnen Erfahrungen berichten. Die FuckUp Night ist eine internationale Veranstaltungsreihe, die in über 400 Städten veranstaltet wird. Erfahrene Unternehmer berichten authentisch und offen über gescheiterte Projekte. Gemeinsam aus Fehlern lernen ist die Devise.

Veranstaltungsort: Paradiescafe Jena
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 6 Euro (VVK)
Information: https://fuckupnights.com/jena/

Schneller weiterkommen

*Sie können Ihr Abonnement jederzeit widerrufen. Wir geben Ihre Adresse nicht an Dritte weiter. Mit einem Klick auf "Abschicken" akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen