Führung und Agilität

avatar
Christian Müller
Host
avatar
Holger Blaschke
Gast

Vom Projektmanager zum agilen Entwicklungsleiter

Vor fünf Jahren habe ich Holger Blaschke kennengelernt. Er war damals als Projektmanager in einem großen Industriekonzern tätig und begann gerade damit, sich intensiv für agiles Arbeiten zu interessieren.

Die vielen positiven Erfahrungen, die er mit agilen Entwicklungsmethoden in der Hardwareentwicklung gemacht hat, bringt er heute als Entwicklungsleiter bei der JAT – Jenaer Antriebstechnik GmbH ein. Das Unternehmen fertigt hochpräzise Servoantriebe im Sub-Mikrometerbereich

Ohne Dogmatismus, mit viel Geduld und positiver Grundhaltung, lädt er seine Mitarbeitenden ein, agile Entwicklungsmethoden auszuprobieren und an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Im Podcast habe ich mich mit ihm darüber unterhalten, wie sein Erstkontakt zu agilen Entwicklungsmethoden war, was für ihn gute Führung auszeichnet und was er als Führungskraft unternimmt, um bestmögliche Rahmenbedingungen für seine Mitarbeitenden zu schaffen.

In diesem Podcast berichtet er über seinen Weg als Führungskraft vom Konzern-Projektleiter zum Entwicklungsleiter, der seine Mitarbeitenden dazu einlädt, agile Arbeitsformen kennenzulernen.

Shownotes zur Folge

Diese Folge teilen